Die Stadt Soest versteht sich auf der Grundlage ihrer historischen Tradition und ihrer kommunalpolitischen Ausrichtung als eine Stadt der Kunst und Kultur. Zur Förderung dieses zentralen Feldes stadtgesellschaftlichen Handelns hat sie daher im Jahr 2016 die "Stiftung Kulturstadt Soest" als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts errichtet und führt so eine Initiative der Künstlerin und Stifterin Victoria Kettschau fort.

„Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur, insbesondere die Unterstützung der städtischen Museen sowie die Förderung und Bewahrung des städtischen Kunstbesitzes.“